Suchagent
14. Oktober 2022

Expertenrunde – wir holen uns die Profis für exklusive Vorträge direkt ins Haus

Abgesehen von der stetigen und selbstständigen Fortbildung eines jeden Einzelnen gilt seit 01.08.2018 für alle Immobilienmakler die neue Regelung für die Berufszulassung und damit auch eine Weiterbildungspflicht. Diese Weiterbildungspflicht gilt für jeden, der gewerbsmäßig als Immobilienmakler, Darlehensvermittler, Baubetreuer, Wohnimmobilienverwalter oder Bauträger tätig ist.
 
Kurz gesagt bedeutet das, dass sich jeder Immobilienmakler regelmäßig in einem vorgegebenen Umfang und innerhalb eines bestimmten Zeitraums weiterbilden muss. Nachzulesen in der GewO (Gewerbeordnung) §34 c sowie in der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV).
 
Gegenüber Kunden, beziehungsweise Auftraggebern, besteht eine Informationspflicht.
Regelmäßig kommen wir zu Schulungen und Fortbildungen zusammen. Im September und Oktober diesen Jahres war es uns möglich, gleich zwei interessante Themenfelder abzudecken. Somit war einmal Herrn Prof. Dr. Stephan Kippes und einmal Frau Notarin Rosendorfer in Rosenheim zu Gast.

Vortrag von Prof. Dr. Stephan Kippes, Professor im Fachgebiet Immobilienmarketing

und Maklerwesen

Am Dienstag, 27.September kam die VR Immobilien GmbH in Rosenheim zu einem Vortrag von Herrn Prof. Dr. Stephan Kippes zusammen. Herr Prof. Dr. Kippes ist Professor im Fachgebiet Immobilienmarketing und Maklerwesen an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, Leiter des IVD- Marktforschungsinstituts und unter anderem Dozent an der DIA, die deutsche Immobilien- Akademie an der Universität Freiburg GmbH.

Vielen unserer Kollegen, die Ihren Abschluss an der DIA erlangt haben, ist er daher ein Begriff.

Themen des Vortrags war unter anderem die aktuelle Marktsituation, die professionelle Vermarktung von sogenannten Problemimmobilien, Energieeffizienz von Immobilien und Erfolg durch Empfehlungsmarketing.

Der Vortrag war neben des professionellen Aufbaus und der interessanten sowie ansprechenden Themen sehr unterhaltsam gestaltet. Die unterschiedlichsten, eigens erlebten Situationen wurden angesprochen und die Meinungen dazu untereinander ausgetauscht.

Rundum ein äußerst gelungener Tag mit vielen aktuellen Themen, neuen Impulsen und Ideen für unsere tägliche Arbeit im Immobiliengeschäft.

Herrn Prof. Dr. Kippes danken wir für den Vortrag und freuen uns auf ein Wiedersehen!


 

Vortrag von Sylvia Rosendorfer, Notarin in Bad Aibling

Zwei Wochen später, am Mittwoch, dem 12. Oktober fand man sich erneut zusammen. In Rosenheim hörten wir dieses Mal von der, bei uns bekannten und sehr geschätzten Frau Notarin Sylvia Rosendorfer, einen Vortrag über bekannte und alltägliche Themen, Besonderheiten sowie aktuelle Änderungen in Kaufverträgen.

Frau Notarin Rosendorfer praktiziert seit 2010 als Notarin in Bad Aibling, zuvor von 2004 – 2010  in Ludwigsstadt, einer Landstadt im Norden des oberfränkischen Landkreises Kronach in Bayern.

Neben vielen klassischen aber ebenso sehr speziellen Beispielen und Schwierigkeiten aus dem Berufsalltag wurden einige, vorher ausgewählte Fragen aus unseren Reihen behandelt.

Diese wurden mit Frau Notarin Rosendorfer und zwischen den Kollegen untereinander besprochen und diskutiert. Der Austausch der Erfahrungen im Alltag sowie die Handhabung der Kollegen bei Besonderheiten oder gar Schwierigkeiten während des Verkaufsprozesses ist uns äußerst wichtig.

Wir bedanken uns sehr bei Frau Notarin Sylvia Rosendorfer für Ihre Zeit und die Gestaltung des Vortrags.

Wie auch schon beim Vortrag von Herrn Prof. Dr. Kippes können wir aus diesem Tag erneut vieles Mitnehmen und in unseren Alltag integrieren.

Zurück
Zur Werkzeugleiste springen