Suchagent
Offene Tür mit Schlüsseln vor gemütlichem Wohnzimmer
10. Juni 2020

Virtuelle Besichtigung von Immobilien durch 360°-Rundgänge

Aufgrund der aktuellen Lage durch das Corona-Virus muss in den verschiedensten Branchen auf digitale oder virtuelle Lösungen zurückgegriffen werden. Hierdurch erhielten auch die 360°-Rundgänge wieder eine größere Aufmerksamkeit.

Durch die Kontaktbeschränkungen waren gewöhnliche Besichtigungen bis vor kurzem aufgrund des potenziellen Risikos für Makler sowie Interessenten nicht möglich – hier fand man jedoch eine Alternative: virtuelle Objektbesichtigungen. Diese können jederzeit und von überall durch 360°-Rundgänge oder -Videos erfolgen.

Der Mehrwert von solchen virtuellen Besichtigungen liegt darin, dass der Interessent bequem von zu Hause aus die Immobilie besichtigen und somit eine Vorauswahl treffen kann. Daraus resultiert dann auch der Vorteil für den Makler, dass bei der realen Besichtigung vor Ort nur Kunden erscheinen, welche sich vorab mit der Immobilie beschäftigt haben und tatsächlich interessiert sind.

Zudem kann sich der Interessent durch den Rundgang die Raumaufteilung besser vorstellen und sich im gesamten ein umfassenderes Bild der Immobilie machen.

Durch all diese Vorteile sind wir der Meinung, dass virtuelle Besichtigungen nicht nur in Krisenzeiten angewendet werden sollten.

Bei der VR Immobilien GmbH gehören 360°-Rundgänge selbstverständlich schon lange zum Leistungsspektrum. Sprechen Sie uns gerne an!

Das könnte Sie auch interessieren:

Immobilie verkaufen

Immobilie finanzieren

Immobilienangebote

Haus privat verkaufen. Das gibt es zu beachten.

 

Zurück